aus Privatbesitz


Wir erhielten den Auftrag, einen norddeutschen Dielenschrank des Spätbarock zu restaurieren. Die sehr umfangreiche Arbeit erforderte eine präzise Vorgehensweise und sensible Ausführung. Das Ergebnis bestätigt, dass nur eine fachgerechte Restaurierung der angemessene Weg der Wiederherstellung war.

Grundlage des Restaurierungskonzeptes:
Bestandsaufnahme des Ist-Zustandes anhand einer Kartierung.




aus Privatbesitz

Wir waren beauftragt, die Fassung (motivhafte Gestaltung) eines Tisches aus Privatbesitz zu restaurieren. Die stark zerstörte Fassung war mit einer braunen Kittmasse ausgefüllt. Wir mußten die Kittmasse partiell bis auf den historischen Kreidegrund entfernen, bevor wir die Fassung wiederherstellen konnten.





Schloß Agathenhurg


Das Schloß Agathenhurg beherbergt eine Sammlung von Möbelstücken aus dem 17. bis 19. Jahrhundert von durchweg gehobenem bürgerlichen Charakter. Durch einen Wasserschaden bedingt hatte die längere Einwirkung von Feutigkeit katastrophale Auswirkungen auf den Werkstoff Holz und die historische Oberflächenpolitur.

Wir hatten den Auftrag, ca. 55 beschädigte Objekte zu restaurieren. Erst nach Abschluß eines kontrollierten Trockenvorganges konnte mit den Restaurie-rungsarbeiten begonnen werden.



Sammlung Schwarzkopf, Hamburg/Steinhorst


Wir waren beauftragt, Voruntersuchung und Bestandsaufnahme der Möbelsammlung im Herrenhaus Steinhorst vorzunehmen.

Wir führten umfangreiche restauratorische Maßnahmen durch: an der Wandvertäfelung des Museums und der Inneneinrichtung sowie an jeglicher Art.